Veranstaltungen

2. Juni: Das Museum in der Stadt – Aktionstag auf dem Domvorplatz

Das Museum am Schölerberg und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentieren sich mal abseits des Schölerbergs auf dem Domvorplatz in Osnabrück mit Schaupräparationen, Sonnenbeobachtungen, Minigärten, Experimentierstation und vielem mehr. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über Angebote des Museums zu informieren und mitzumachen. Termin: Samstag, 2. Juni 2018 Uhrzeit: 10 bis 15 Uhr Ort: Domvorplatz Osnabrück Eintritt: kostenfrei Anmeldung: Keine…
Weiterlesen

5. Juni: Steinebestimmung für Jedermann

Seit 1984 ist Angelika Leipner als geologische Präparatorin am Naturkundemuseum in Osnabrück tätig. Jeden ersten Dienstag im Monat bietet sie eine offene Beratungsstunde für Hobby-Steinesammler im Museum am Schölerberg an. Angelika Leipner identifiziert mitgebrachte Funde. Darüber hinaus gibt sie praktische Tipps zum Reinigen und Freilegen von Mineralien und Fossilien. Termin: Dienstag, 5. Juni 2018 (Jeden ersten…
Weiterlesen

27. Juli: Totale Mondfinsternis und Marsopposition

Bei einer totalen Mondfinsternis, auch Blutmond genannt, fällt der Schatten der Erde auf den Mond. Dieser ist dann als kupferrote oder dunkelgelbe Scheibe am Himmel zu sehen. Die totale Mondfinsternis am 27. Juli ist auch in Deutschland zu sehen. Da das Ereignis nahe dem südlichen Horizont stattfindet, ist eine Beobachtung nur von der Sternwarte des…
Weiterlesen

11. & 12. August: Sternschnuppennächte auf der Sternwarte

August ist Sternschnuppenzeit: In diesem Zeitraum lassen sich die Meteore der Perseiden beobachten. Nach Einbruch der Dunkelheit kann der Sternschnuppenstrom, der um den 11. August sein Maximum erreicht, zusammen mit den Astro-Experten der Astro-AG Osnabrück auf der Sternwarte in Melle beobachtet werden. Wir hoffen auf viele schöne Objekte. Weitere Infos unter: www.astro-os.de Nur bei klarem…
Weiterlesen

16. August: Vortrag: „Das Arnoldische Obst-Cabinet“

Immerfrisches Obst aus Porzellan und die Obstsortenvielfalt im 19. Jhd. Das Wissen um altbekannte und neue Obstsorten zu bündeln – mit dieser Aufgabe befassten sich Pomologen (Obstsortenkundler) bereits Mitte des 19. Jahrhunderts. Davon zeugen historische Modellfrüchte aus Wachs, Papiermaché und Porzellan. Sie sollten der allgemeinen Volksbildung dienen. So wurden naturgetreue Modelle zum Beispiel in Schulen…
Weiterlesen

22. August: Vortrag: „Klimawandel – Gute Aussichten für morgen?!“ mit Sven Plöger

Unser Planet erwärmt sich derzeit schneller als in früheren Zeiten. Das ist nur eins von vielen Zeichen dafür, dass der Mensch den derzeitigen Klimawandel mitzuverantworten hat. Natur und Mensch wirken also gemeinsam und Sven Plöger zeigt, dass unser Anteil an der Erwärmung ein maßgeblicher ist. Mit vielen Bildern und Geschichten vergangener Wetterereignisse nimmt Sven Plöger…
Weiterlesen

22. August: Grundkurs Bienenpädagogik für Lehrkräfte, Erzieher/innen, Umweltpädagogen/innen und Imker/innen

Der Kurs führt ein in die praktische bienenpädagogische Projektarbeit, auch direkt am Bienenstock. Es werden sowohl temporäre als auch dauerhafte Bienenhaltungsformen vorgestellt. Die Teilnehmer/innen können konkrete Umsetzungsvorstellungen für die praktische Bildungsarbeit mit Honigbienen an der eigenen Einrichtung entwickeln. Weitere Infos unter: bienenschulen.de Termin: Mittwoch, 22. August 2018 Uhrzeit: 10 bis 17 Uhr Ort: Museum am Schölerberg, Klaus-Strick-Weg…
Weiterlesen

7. September: STERNENREISE – Musik für Sitar, Tabla, Hang (Konzert mit Lesung)

Im Verbund mit den Aktionen gegen Lichtverschmutzung und zum Schutz des Sternhimmels wird der Kurzfilm „Losing the dark“ im Planetarium gezeigt. Anschließend entführen Norbert Ammermann und Manfred Hendricks mit den Klängen der Sitar und Tabla in die indische Raga-Musik – eine Musik, durchwoben von Mythen und Erzählungen. Sigrun Menzel liest Texte zu den Sternbildern aus…
Weiterlesen

8. September: ShowLabor – Wissenschaftsshow des Wissenschaftsentertainers Felix Homann

Am Samstag, 8. September, um 19 Uhr lässt Wissenschaftsentertainer Felix Homann im Museum am Schölerberg erneut die Haare seines Publikums mit explosiven und urkomischen Experimenten zu Berge stehen. Wasser verschwindet, blitzartig erscheint eine Wolke aus dem Nichts, unsichtbare Kräfte zerquetschen einen stabilen Metallkanister. Ist das Zauberei? Nein, denn für all das gibt es eine wissenschaftliche…
Weiterlesen

13. September: Eröffnung Sonderausstellung „Die dünne Haut der Erde – Unsere Böden“

Die Dauerausstellung „unter.Welten“ im Museum am Schölerberg gehört zu den europaweit größten Ausstellungen zum Thema Boden. Nun zeigt das Osnabrücker Naturkundemuseum zusätzlich die vom Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz konzipierte Wanderausstellung „Die dünne Haut der Erde – Unsere Böden“, die spannende Einblicke in die verborgene Welt unter unseren Füßen ermöglicht. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 13.…
Weiterlesen