1. & 14. Dezember: Keplers „Somnium“ – Theater im Planetarium

1. & 14. Dezember: Keplers „Somnium“ – Theater im Planetarium

Ensemble „Freuynde + Gaesdte“ inszeniert Science-Fiction-Klassiker Keplers „Somnium“ als audiovisuelles Bühnenerlebnis

Schauspieler, ein faszinierender Text und eine 360-Grad-Surround-Show: Das Planetarium Osnabrück im Museum am Schölerberg lädt am Samstag, 1. Dezember, und Freitag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem besonderen Theaterstück ein. „Somnium“ (Der Traum) ist eine weltberühmte Erzählung des deutschen Astronoms Johannes Kepler und gilt als das erste Science-Fiction-Werk der Literaturgeschichte. Die Theatergruppe „Freuynde + Gaesdte“ hat das Stück überarbeitet, auf Planetarien zugeschnitten und in Münster uraufgeführt. Jetzt kommt die mitreißende Inszenierung nach Osnabrück.

Das Publikum wird in die Traumwelt des Johannes Kepler in das Jahr 1608 versetzt und begibt sich auf eine fantastische Reise zum Mond. „Somnium“ kombiniert das gesamte Keplersche Wissen zu astronomischen Vorgängen mit einer fast psychedelischen Handlung, in der es von Hexen, Dämonen und Außerirdischen nur so wimmelt. Wie im Rausch soll Kepler die Erzählung in zwei Nächten zu Papier gebracht und dann immer wieder um astronomische Erkenntnisse erweitert haben.

Der Ich-Erzähler der „Freuynde + Gaesdte“-Inszenierung zeigt einen astronomischen Gelehrten. Er berichtet den Zuschauern von einem absurden Traum, aus dem er soeben erwacht ist. Während er erzählt, nimmt das geträumte Geschehen immer mehr Gestalt an – in Form von Videoprojektionen, Animationen und einem eigens komponierten Soundtrack, mit Hörspielelementen und Tricktechnik. So wird Keplers lunare Welt mit surrealen Klängen und Bildern zum Leben erweckt.

Termine:
01.12.2018, 19.30 Uhr
14.12.2018, 19.30 Uhr

Ort:
Planetarium im Museum am Schölerberg
Klaus-Strick-Weg 10 |49082 Osnabrück

Eintritt: 15,- €, ermäßigt: 12,-

Anmeldung erforderlich unter:
E-Mail: info@museum-am-schoelerberg.de
Telefon: 0541 56003-0

Weitere Informationen:
Freuynde + Gaesdte Theaterproduktionen GbR
Postfach 100244 | 48051 Münster
www.f-und-g.de/buehne/fundus/somnium

Pressestimmen:
Westfälische Nachrichten, 12.11.2018
„Freuynde und Gaesdte“ präsentieren mitreißende Uraufführung von Keplers „Somnium“